Belebung für die Alleestraße - Remscheid





Gina Ricciardi und Wolfgang Steinbrink stehen vor dem Ladenlokal, wo Anfang März das Wiener Cafe eröffnet. Foto: RPO


60 Sitzplätze und eine große Verkaufstheke finden in den rundum erneuerten Geschäftsräumen Platz, vor dem Ladenlokal entsteht auf einem Holzpodest eine Terrasse mit Windschutz. "Das wird irre", freut sich Wolfgang Steinbrink auf das schicke Ambiente.

Was investiert der Bäckerei-Filialist am neuen Standort? Genaue Zahlen will Steinbrink nicht nennen. Nur so viel: "Das ist schon ein Wahnsinnsbetrag." Gleich gegenüber schließt parallel zur Neueröffnung des Cafés die zur Steinbrink GmbH gehörende
Bäckerei Karthaus. Das komplette Sortiment wird im neuen Laden übernommen.

Von Stefanie Bona

Zurück